Küchenmesser und Dreizack – eine Symbolgeschichte

Der Dreizack ist das Symbol des griechischen Gottes Poseidon bzw. seines römischen Äquivalents Neptun. So wie dieser mit dem Dreizack das Wasser beherrschte, steht auch der WÜSTHOF Dreizack für die absolute Kontrolle des eigenen Elements, der Vor- und Zubereitung in der Küche.

Das berühmte Dreizack-Symbol wurde bereits 1895 beim kaiserlichen Patentamt in Berlin als Marke eingetragen und ist heute in fast allen Ländern der Welt gesetzlich geschützt. Die ursprüngliche Version des Logos hatte dabei ein sehr elementares Design – einfach, scharf und auf den Punkt – eine Qualität, die über die Jahrzehnte in zahlreichen Anpassungen an den aktuellen Zeitgeist verlorenging.

Durch das Re-Design 2018 wurde der Dreizack seiner ursprünglichen Form wieder angenähert und aus dem engen Rahmen des roten Rechtecks befreit. Zudem wurde er deutlich stärker an die für WÜSTHOF typische Schärfe angepasst: keine Widerhaken, bestechend klar, auf das Wesentliche reduziert und auch in der Wortmarke dynamisch angeschnitten.

Die neue Dynamik und der konsequente Verzicht auf unnötige Dekoration unterstreicht damit die Stärke und den Charakter des Symbols, das wie kein anderes für WÜSTHOF und damit für besonders hochwertige Qualität und langlebige Produkte steht.