Schnitttechniken mit Messer

ANLEITUNG ZUM KRALLENGRIFF

 

krallengriff-schneiden-2-10

Du möchtest schneiden wie ein Profi?

Mit unserem Schneidtipp zeigen wir dir, wie du endlich genau so schnell Zwiebeln hackst wie ein Meisterkoch. Schritt für Schritt und, ganz wichtig, wirklich mit den elementaren Basics.

Denn das beste Messer nützt dir nichts, wenn du die richtige Technik nicht beherrscht. Konzentriere dich als erstes darauf, wie du das Messer in deiner Hand hältst: schmiege deinen Mittelfinger an den Kropf deines Messers, zusammen mit dem kleinen und Ring-Finger umschließt du den Griff.

Daumen und Zeigefinger legst du direkt auf die Klinge des Messers. So hast du einen sicheren Halt, kannst das Messer sicher führen, ohne dass es dir wegrutscht.

Los geht’s: Krallengriff und Wiegeschnitt

Mit der einen Hand hältst du nun sicher das Messer, mit der anderen fixierst du das zu schneidende Lebensmittel. Wichtig: die Fingerkuppen dabei leicht nach hinten beugen und Daumen und kleinen Finger, zum Schutz, hinter den anderen dreien „einklemmen“.

Zum Schneiden nutzt du nun deine vorstehenden Fingerknöchel als Ansatzpunkt. Die Klinge führst du dort immer wieder gerade nach unten, sodass sie deine Finger höchstens minimal touchiert.

Die Messerspitze ruht auf der Schneidunterlage. Du führst weiterhin die Klinge rhyth-misch gerade auf und ab an deinen Fingern vorbei. Das zu schneidende Produkt schiebst du mit der „Kralle“ immer wieder vorsichtig in Richtung der Klinge. So funktionieren Kral-lengriff und Wiegeschnitt.

Extra-Tipp:

Mach‘ dich locker und übe die Wiegebewegung erstmal ganz langsam. So ge-winnst du Routine und deine Bewegungen werden automatisch fließender. Bald be-herrschst du die Technik perfekt. 

Mehr Inspiration
skills-teaser
Wissen

Hol' das meiste aus deinen Messern raus

products-teaser
Produkte

Entdecke alle WÜSTHOF Produkte

schneidunterlage-teaser-4
Schneidunerlagen

Die richtige Schneidunterlage für jeden Schnitt