Wüsthof
Wüsthof

Menü Produktvergleich

WÜSTHOF – Familienunternehmen seit 1814

In den Annalen des Herzogtums Berg taucht 1814 der Name Wüsthof erstmals als Fabrik auf. In diesem Jahr gründete Urahn Abraham Wüsthof die „Fabrik feiner Stahlwaren“, das heutige Dreizackwerk. Seitdem ist das Unternehmen in Familienhand. Heute leiten Harald Wüsthof und Viola Wüsthof die ED.WÜSTHOF DREIZACKWERK KG in der siebten Generation.

„In dem Auf und Ab der Weltgeschichte hat sich das Dreizackwerk immer wieder behauptet“, schrieb der 1894 geborene Hugo Eduard Wüsthof in einer Rückschau auf die Jahre 1912 bis 1932.

Behauptet hat sich seit 200 Jahren vor allem die Qualität und Funktionalität unserer Produkte.

WÜSTHOF findet weltweit Anerkennung als Spezialist für hervorragende Messer. Das erfüllt uns mit Stolz, überträgt uns aber auch Verantwortung: sowohl gegenüber unseren Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden, als auch gegenüber Umwelt und Gesellschaft.

Made by WÜSTHOF – Made in Germany/Solingen: Unser Unternehmen bekennt sich zum Standort Solingen. Hier verfügen wir auf rund 22.000 m² über drei leistungsstarke, hochmoderne Fertigungsstätten (Kronprinzenstrasse, Lindgesfeld, Teschestrasse).

Und wir denken weiter: Der Ausbau einer vierten Fertigungsstätte (Lindgesfeld II) hat gerade begonnen.