Wüsthof
Wüsthof

Menü Produktvergleich

Profis in Form.

Absolute Genauigkeit ist das A & O in Ihrem Job als Werkzeugmechaniker/in. Denn Sie stellen nicht etwa Hammer oder Schraubendreher her, nein, Sie fertigen Werkzeuge für industrielle Produktionsanlagen. Müssen beispielsweise immer gleich große Löcher an der gleichen Stelle in hunderte Blechteile gestanzt werden, so sind Sie der Spezialist für das Stanzwerkzeug. Und auch Schneidwerkzeuge, Formen für den Druckguss oder feinste Instrumente fabrizieren Sie nach Maß.

Ihre Arbeit beginnt mit der Auswertung von technischen Zeichnungen. Ihnen entnehmen Sie, was das Werkzeug können muss und wie es aussieht. Danach legen Sie los und bearbeiten das Werkstück. Dabei beherrschen Sie die unterschiedlichsten Bearbeitungsverfahren. Maschinelles Bohren, Sägen, Schleifen, Drehen und Fräsen, auch an computergesteuerten Maschinen, gehen Ihnen genauso leicht von der Hand wie manuelles Feilen oder Sägen. Bevor das fertige Werkstück in der Serienfertigung seine Dienste leistet, kontrollieren Sie mit Mess- und Prüfgeräten, ob Sie alles richtig gemacht haben und ob die Maße stimmen.

Nach erfolgreichem Abschluss können Werkzeugmechaniker in fast allen Fertigungsbereichen in produzierenden Unternehmen tätig werden. Sie haben auch die Möglichkeit sich zum Industriemeister/in (Metall), Techniker/in (Maschinentechnik), technische/r Fachwirt/in oder Konstrukteur/in weiterzubilden.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine fundierte Grundausbildung in der Lehrwerkstatt.
  • Eine abwechslungsreiche, praxisgerechte Ausbildung mit einer intensiven Betreuung.
  • Einen sicheren Ausbildungsplatz - in einem sich stetig weiterentwickelnden Unternehmen -
  • Eine tarifgerechte Ausbildungsvergütung.

Beginn: 01.09.2015

Dauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsinhalte:

  • Sie können Werk- und Hilfsstoffe unterscheiden, zuordnen und handhaben.
  • Sie fertigen, montieren, prüfen und warten Bauteile und Baugruppen z. B. für Stanzwerkzeuge und Biegevorrichtungen.
  • Sie planen, steuern und optimieren Arbeitsabläufe und lernen, die Ergebnisse zu beurteilen.
  • Sie lernen den Werkstoff- und den Materialbedarf zu ermitteln.
  • Sie führen die Wärmebehandlung von Werkzeugen mit nachfolgender Härteprüfung durch.
  • Sie lernen, Pneumatik- und Hydraulikschaltungen zu erstellen und deren Funktionen zu prüfen.
  • Sie halten ihre Betriebsmittel instand.

Sie bieten uns:

  • Einen Abschluss der Mittleren Reife.
  • Ein solides Grundwissen in Mathematik und Physik.
  • Ein handwerkliches Talent und ein technisches Verständnis.
  • Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.
  • Ein gewisses Maß an Präzision und Interesse für Maschinen und Produktionsanlagen.
  • Ein hohes Maß an Lernbereitschaft, Engagement, Motivation und das schnelle Einstellen auf neue Situationen sowie Freundlichkeit und das Arbeiten im Team.

Erfüllen Sie all diese Voraussetzungen? ...dann freuen wir uns auf IHRE Bewerbung! Viel Erfolg.

Ihre Bewerbungsunterlagen sind wie eine erste Begegnung.
Eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung weckt Interesse nach mehr.

Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

ED. WÜSTHOF DREIZACKWERK KG
Personalwesen / Ausbildung
Frau Ulrich
Kronprinzenstr. 49
42655 Solingen